. .

Die 10. Nacht der 1000 Lichter

Das Siegener Lichterfest - vom Oberen Schloss bis zum Siegufer

Samstag · 14. Juli 2018 · 21 Uhr

Ab ca. 21 Uhr (Innenstadt) bzw. ab 22 Uhr (Schlosspark)

Eintritt: (nur für den Schlosspark): Um den zu erwartenden Besucherandrang am Oberen Schloss zu entzerren, gibt es erstmals Tickets im Vorverkauf (für 8 € zzgl. VVK-Gebühr), die im Fall eines Veranstaltungsausfalls für die Lichternacht 2019 (12. & 13.7.2019) ihre Gültigkeit behalten. Außerdem gibt es ab 23.30 Uhr und nur an der Abendkasse kostengünstige Late Night Tickets für 5 € - mit denen man garantiert keinen der Programmpunkte versäumt. Veranstaltungsende ist gegen 1 Uhr, der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist frei.

Längst sind es mehr als 5000 Kerzen, Fackeln und Scheinwerfer, die zur alljährlichen Lichternacht (zu Beginn der Sommerferien) die komplette Straßen- und Geschäftsbeleuchtung der Siegener Innenstadt und die Wegebeleuchtung im Schlosspark ersetzen.

Schlosspark Oberes Schloss: Ein Höhepunkt der Lichternacht ist wie immer das Geschehen im kerzenerleuchteten Schlosspark. Hier gastiert das wunderbare Berliner Straßentheater Anu, das sich mit seiner Parkinszenierung „Ovids Traum“ den Verwandlungs-Geschichten („Metamorphosen“) des gleichnamigen römischen Dichters auf poetisch-sinnliche Weise nähert. Auch interaktive Programmteile (Sandmaler und Schwarzlichtgarten) warten wieder auf ihr Publikum, und mit den meditativen Klängen des Siegener Gamelan-Orchesters wird das Geschehen im Schlosspark auf behutsame Weise musikalisch ergänzt.

Siegufer & Oberstadt: Schon im vergangenen Jahr wurde das Fest-Terrain erweitert um das neu gestaltete Siegufer-Areal und – als Verbindungselement zwischen Oberstadt und Siegufer – um einen kerzenilluminierten Wasserlauf, der sich durch die ganze Fußgängerzone hinunter bis zum Kölner Tor schlängelt. Entlang dieses glitzernden Bächleins unterhalten kleine Musik-Ensembles und Singer-Songwriter die Festgäste. Die Architektur-Arbeitsgemeinschaft Au34 präsentiert spannende Licht-Installationen auf dem Marktplatz. Orgelmusik erklingt aus der Nikolaikirche. Die umgebenden Gebäude werden in magisches Licht getaucht. Am Siegufer relaxt es sich gut bei Cocktails und cooler Chillout-Musik. Auf der Siegbrücke gibt es Straßentheater mit schräger Polka-Comedy. Die über fünf Meter hohe Großfigur Dundu sorgt für poetische Momente entlang der gesamten Lichtermeile.

Eintritt: (nur für den Schlosspark): Um den zu erwartenden Besucherandrang am Oberen Schloss zu entzerren, gibt es erstmals Tickets im Vorverkauf (für 8 € zzgl. VVK-Gebühr), die im Fall eines Veranstaltungsausfalls für die Lichternacht 2019 (12. & 13.7.2019) ihre Gültigkeit behalten. Außerdem gibt es ab 23.30 Uhr und nur an der Abendkasse kostengünstige Late Night Tickets für 5 € - mit denen man garantiert keinen der Programmpunkte versäumt. Veranstaltungsende ist gegen 1 Uhr, der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist frei.

  • innogy
  • Krombacher Brauerei
  • Volksbank Siegerland eG
  • Land NRW
  • Apollo
  • Stadt Siegen